Die Fähigkeit zählt, nicht die Behinderung

Selbstbestimmtes Leben und sinnvolles, qualifiziertes Arbeiten - für diese Grundwerte engagiert sich das Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte (WBZ). Wir fördern die Selbstverantwortung, Selbstständigkeit und soziale Integration von Menschen mit primär körperlicher Behinderung. Wir entwickeln uns laufend, entsprechend den Bedürfnissen der Menschen mit Behinderung und den Anforderungen des Umfelds und unserer Märkte.

1. Der Mensch steht im Mittelpunkt
Wir anerkennen und schätzen den Wert jedes Menschen als Individuum mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Einschränkungen. Unsere Leistungen richten wir gezielt darauf aus. Wir achten und stützen die Autonomie aller in einem verantwortungsvollen Rahmen.

2. Wir engagieren uns
Wir konzentrieren uns auf die Kernaufgaben Leben und Arbeiten. Um unsere Ziele zu erreichen und die Unabhängigkeit der Institution zu stärken, erbringen wir täglich kompetente Leistung. Wir bieten wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleistungen an und betreiben ein professionelles Fundraising. In der Öffentlichkeit engagieren wir uns für unsere sozialen, politischen und wirtschaftlichen Interessen.

3. Wir gehen fair miteinander um
Wir verstehen uns als Team, das in ganz unterschiedlichen Rollen gemeinsame Ziele erreichen will. Mit Konflikten und Fehlern gehen wir offen um und suchen konstruktive Lösungen. Wir begegnen uns mit Respekt und unterstützen uns gegenseitig. Sinnvolle organisatorische Strukturen schaffen die Voraussetzung für klare Entscheidungen und effiziente Abläufe.

4. Wir leben Qualität
Wir sind eine Institution mit transparenter Grundhaltung, die auf Kundenorientierung und Zuverlässigkeit setzt. Unsere soziale und fachliche Kompetenz beinhaltet Kreativität im Denken und Handeln. Mit der Umwelt und unseren eigenen Ressourcen gehen wir sorgfältig um. Wir fördern unsere Mitarbeitenden und legen überall Wert auf Gesundheit und Sicherheit.

5. Wir sind offen und präsent
Wir pflegen den Austausch und die Begegnung untereinander und mit unserem Umfeld. Sowohl im persönlichen als auch im indirekten Kontakt mit allen Partnern kommunizieren wir aktiv und lebhaft. In unserem gesamten Auftritt wollen wir modern und wiedererkennbar sein.

Reinach, 15. September 2008
(vom Stiftungsrat genehmigt)

Downloads

zurück zu Über uns